Facebook so gut wie tot?

rip-facebookVon Facebook wird in fünf bis sechs Jahren kein Mensch mehr reden.

sagt Matthias Horx, Trendforscher und Publizist, im Gespräch mit der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Und weiter:

Soziale Verlierer verbleiben in den Netzen – diejenigen, die nichts Wichtigeres zu tun haben, als sich ständig gegenseitig die Unterhosen zu zeigen.

Überhaupt sei das WWW benutzerunfreundlich und langsam. Horx sieht einen “Offline-Trend“.

Quelle: “Von Facebook wird kein Mensch mehr reden”

Horx widerspricht damit den gängigen Auffassungen davon, wie wichtig es doch sei, sich im Internet zu präsentieren und soziale Netzwerke zu nutzen. Denn wenn nur eine Minderheit überhaupt solche Plattformen nutzt, sind sie auch nicht viel Wert. der Nutzen kommt erst, wenn viele mitmachen. Noch scheint das der Fall zu sein – und in fünf Jahren?

8 Responses to “Facebook so gut wie tot?”


  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sozialen Netzwerke in nächster Zeit wieder verschwinden werden. Der Markt boomt doch total und die Nutzer bei Facebook werden von Jahr zu Jahr mehr. Abgesehen davon hat man über Smartphones nun auch die Möglichkeit, unterwegs Meldungen abzugeben und zu lesen. Mit Sicherheit gibt es in 4-5 Jahren Weiterentwicklungen, aber verschwinden wird Facebook so schnell nicht…

  • Ich vermute Herr Horx wird langsam von den Trends abgehängt statt diese vorauszusagen… ;-)
    Ich vermute vielmehr, dass Facebook oder eine weiterentwickelte Abwandlung davon sogar in einigen Jahren zur absolut dominierenden Plattform im Web wird.

  • Stimmt nicht, Google wird alles aufkaufen was persönliche Daten enthält und dann wird das Internet in Googlenet umgetauft. Dann ist der Name Facebook zwar nichtmehr da aber google-face und google-clip sind dann vernetzt und bieten mehr Möglichkeiten wie zum Beispiel online Bundestagswahlen und online Volksentscheide und natürlich auch online discreditierung ;-)

  • Xing, StudiVZ & Co waren auch am Anfang total hip. Heute nutzt das keine Sau mehr, genauso wird mit facebook gehen, zuma die auchnoch Daten sammeln und nicht wirklich seriös sind!

  • @Marko: das gleiche hat man seiner zeit über myspace gesagt, inzwischen interessiert es keine sau mehr,. das gleiche wird mit facebook passiern, vor allem dass facebokk langweilig ist im vergleich zu myspace. und das mit den smartphons, na ja, irgendwann sind auch smartphons überhollt, genauso wie atari,dampfmaschine, telefonzelle und co.vor allem heute ändern sich trends viel schneller als früher. es ist eine ganz normalne entwicklung der natur dass alles einen anfang und ein ende hat. ausserdem finde ich facebook ist etwas füf looser die draussen nichts sind und im netz machen die auf dicke hose, vor allem im netz ist es vielfach einfacher als im realen leben.

  • Erinnert ihr euch alle noch an MySpace? Ebenfalls gestorben, durch die ganzen Änderungen.
    Das Facebook auch sterben wird ist vorhersehbar. ^^

    Wie sieht es eigentlich mit Tumblr. aus?

  • Also mal Vorneweg, ich denke die Begründung ist nicht unbedingt richtig, aber sonst hat er durchaus recht.. Ich gebe Facebook auch schon seit einer Weile maximal noch ein paar Jahre. Die sture Einführung von immer neuen Verschlimmbesserungen, zum teil gegen den expliziten Willen der Userbasis hat noch keinem Netzwerk geholfen (myspace anyone)..
    Ich hab schon n paar Netzwerke Niedergehen sehen, myspace, die diversen VZs, ein paar kleinere, und bei facebook hat der Abstieg inzwischen mMn auch schon langsam begonnen spätestens mit der endgültigen Einführung der timeline. Die Zeichen sind vielleicht noch nicht so offensichtlich, aber bald werden sie es sein..

    Irgendwie scheinen es die meisten Netzwerke nicht zu kapieren, dass ihre wichtigste Ressource die User sind, und sie daher alles tun sollten um diese nicht abzuschrecken. Besagten Usern immer wieder auf die Füße zu treten hat noch KEIN solches Netzwerk wikrlich überlebt.

  • Die Trends wechseln schnell. Vor 5 Jahren waren Studi-VZ und mySpace die führenden Platformen. Heute spricht darüber kein Mensch mehr.

Leave a Reply




Blog Top Liste - by TopBlogs.de